You are here:
Home ...

Computerlinguistische Anwendungen und deren Potential für die Wirtschaft:
Vom Forschungsprototyp zum Produkt

Workshop im Rahmen des GSCL-Tagung 2009 29.09.2009 in Potsdam

Dieser Workshop möchte sowohl Wissenschaftlern als auch Unternehmen, die mit und an sprachtechnologischen Lösungen arbeiten, ein Forum bieten, um aktuelle Entwicklungen und Trends in der Forschung vorzustellen und jeweils mit den derzeitigen Bedarfen in der Industrie und aktuellen Forschungsthemen zu vergleichen.

Neben der Präsentation von Forschungsansätzen und -ergebnissen sowie Projekten, die sich sowohl an der Grundlagenforschung, als auch an konkreten kommerziellen Produkten orientieren, möchten wir der Frage nachgehen, weshalb es oftmals schwierig ist, anspruchsvolle und fortgeschrittene sprachtechnologische Anwendungen entweder als Basis oder als Teilkomponente kommerzieller Produkte von Unternehmen zu etablieren. Bei diesen kommerziellen Anwendungen sind industriereife computerlinguistische Verfahren (z.B. zur automatischen Textzusammenfassung), aber auch die Ausgereiftheit (standardisierter) Repräsentationsmechanismen und -formate (z.B. für terminologische Ressourcen) von Interesse, insbesondere im Web-Umfeld.

Der Workshop richtet sich an Entscheider sowie an Wissenschaftler, die in Forschung und Industrie tätig sind. Wir möchten Absolventen und Doktoranden ansprechen, im Rahmen des Workshops -- gerne auch aktiv durch eigene Beiträge -- Kontakte mit Industriepartnern zu knüpfen sowie Möglichkeiten für Kooperationsprojekte und auch Unternehmensgründungen zu erörtern.